Robert Czolkoß

VITA

1984 geboren in Berlin
2001 mittlere Reife
2001-2005 Berufsausbildung zum Industriemechaniker
2008 Abitur
2010-2014 Studium der Bildenden Kunst und Kunstgeschichte an der
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, mit dem Abschluß B.A.
seit 2014 Studium der Bildenden Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachklasse Kerbach

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2008  „Face It“ (Malerei) mit Philipp Eichhorn, Galerie Emma T., Berlin

2010  „Die Mappe“ (Malerei/ Zeichnung) in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Berlin

2010  Gruppenausstellung „URBAN ART“ (Malerei) in der Galerie 23, Cottbus

2012  „Fundus“ (Malerei/ Zeichnung) in der Kulturbar, Greifswald

2013  Gruppenausstellung (Malerei) in der Art & Weise, Berlin

2013 „Neue Bekanntschaften – Ferne Aussichten“  mit Theresa Griebner (Fotografie) in der Art & Weise, Berlin

2014  „Arbeitsalltag als Inspirtionsort“ in der Polly Faber, Greifswald

2015 Gruppenausstellung “Klassenformat” in der Galerie HfBK, Dresden

2016 Gruppenausstellung “Fehlformat” in der Rösslstube, Dresden

2016 Gruppenausstellung “Interventionen” im Kunsthaus Dahlem, Berlin

2016 „Destruktion“ mit Theresa Tuffner im store, Dresden

2017 „Alles lose Teile“ mit Christian Schiebe im EX14, Dresden

2017 Gruppenausstellung „Acht Tage Marzahn“, Berlin

2017 Gruppenausstellung (Fehlformat) „Service Cervelat“, Jena

 

 

ohne Titel (Formation)
MDF, Holz, Lack und LED-Schild (Maße variabel)
2017

Disposition (in Zusammenarbeit mit Tillmann Ziola)
mixed Media (205 cm x 189 cm x 198 cm)
https://dispositionhfbk.tumblr.com/

2017

Objektivität
Holz und Lack (150 cm x 80 cm x 53 cm)
2017

Modernes Museum
Mischtechnik auf Leinwand (140 cm x 147 cm)
2017